Tipps für mehr Kundenzufriedenheit

Ob man nun ein Unternehmen leitet oder ab und an gerne Dinge verkauft: Jeder legt Wert auf Kundenzufriedenheit. Wer glückliche Kunden hat, kann seinen Umsatz steigern. Das ist kein Geheimnis, aber vielen fällt es schwer, diese Bereich zu optimieren. Daher haben wir in diesem Ratgeber wichtige Tipps zusammengefasst.

Nützliches Wissen: In der Regel kostet es sechs bis achtmal mehr einen neuen Kunden zu gewinnen als einen bestehenden zu hallten.

Was sagt dieser Satz aus? Es ist in in jedem Interesse, dass die Kunden glücklich und zufrieden sind — das macht sich auch in der Monatsbilanz bemerkbar. Doch wie funktioniert das?

Erwartungen des Kunden

Jeder Mensch beurteilt — ganz automatisch. Wenn der Kunde nun in einen Laden erscheint oder eine Webseite aufruft, dann entwickelt er direkt eine Erwartung. Im besten Fall, hat ein bestehender Kunde bereits vom Laden oder Online-Shop berichtet. Jetzt gilt es diese Erwartungen zu erfüllen oder gar zu übertreffen.

Gründe dafür, dass der Kunde unzufrieden wird, ist ein schlechter Service. Sie haben gerade ein Produkt nicht parat? Dann wimmeln Sie den Kunden nicht damit ab, sondern suchen Sie nach einer Lösung. Gibt es eine Alternative? Können Sie das Produkt anderweitig beschaffen?

Allerdings ist ein großer Faktor auch die Beratung. Wenn das Produkt in den Himmel gelobt wird, obwohl es eigentlich unterste Klasse ist, dann wird der Kunde nicht glücklich damit. Er wird das Produkt zurückgeben. Künftig wird er auch wissen, dass die Expertise nicht gegeben ist und die Konkurrenz aufsuchen.

Die Ehrlichkeit zum Kunden ist wichtig und natürlich auch Entschuldigungen, sofern mal etwas nicht nach Plan verläuft. Ein Rabatt-Coupon oder eine andere kleine Aufmerksamkeit wird das vertrauen wiederherstellen und zum weiteren Kauf animieren.

Kleine Gesten mit bedeutender Wirkung

Eine kleine Geste kann unglaublich viel bewirken. Nehmen wir als Beispiel den Online-Handel. Was ist hier der Nachteil zum Einzelhandel? Der Kauf ist unpersönlich. Wie lässt sich dieser Nachteil zum Vorteil ändern?

Der Brillenhersteller Ace & Tate hat einen eigenen Online-Shop. Der Umsatz steigt und steigt. Grund dafür ist auch eine handschriftliche Notiz. Jeder der eine Brille kauft, bekommt folgenden Satz zu lesen, sobald der Kunde das Paket öffnet:

„Danke für deinen Einkauf und viel Spaß mit deiner Brille. :)“

Die „Du“-Form wird deutlich persönlicher und so eine kleine Geste haben bestimmt die wenigsten Kunden erlebt. Das weckt vertrauen und Sympathie. Selbst wenn die Konkurrenz um einige Euros günstiger ist, wird der Kunde dort nicht so schnell kaufen. Er möchte wieder diesen Wow-Moment erleben und er entwickelt eine Dankesschuld. Loyalität im Kundenstamm baut sich auf und wird sich bezahlt machen.

Eine handgeschrieben Notiz oder doch etwas ganz anderes ist die Chance schlechthin. Ein gesteigerter Umsatz wird sich sicherlich bemerkbar machen.

Der Alltagstrouble

Die Ware ist verräumt, das letzte Paket ist gepackt und jetzt geht es in den Feierabend. Es ist an der Zeit den Arbeitstag zu reflektieren. Hätte man etwas besser machen können? Wäre eine neue Dekoration oder ein neues Design vielleicht angebracht? All diese Punkte sind für den weiteren Erfolg der Firma von Bedeutung. Die Kundenzufriedenheit ist in jedem Punkt ein hohes Gut.

Diese Aufgaben sind nun abgeschlossen. Jetzt haben Sie Zeit für sich selbst. Ein Trend sind Online Casinos, haben Sie davon schon gehört? Mit etwas Glück kann damit noch der ein oder andere Euro mehr im Monat verdient werden. Ein großer Anbieter, der insbesondere in Deutschland sehr beliebt ist, ist https://de.slotzo.com/live-games/.